Von 19.-21. März 2017 fand im Wiener Museumsquartier die „European Cycle Logistics Conference“ statt.

Austropa – der Profi im Kongressmanagement, kümmerte sich bereits vorab um die Registratur und vor Ort um die Anmeldung und Betreuung der Teilnehmer.

Rund 400 Teilnehmer aus mehr als 15 Ländern, unter ihnen auch Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou, besuchten die Konferenz und Ausstellung bei der sich alles um das Thema Lastenfahrräder drehte. Aktuell sind etwa 400 Lastenräder in Wien im Einsatz, Tendenz steigend. Das engagierte Ziel – bis 2030 sollen alle Transporte innerhalb Wiens CO2 frei bewältigt werden.